Über mich

Portfolio

  • Training: Psychologischer Arbeits- und Gesundheitschutz, Psychologische Gefährdungsbeurteilungen, Gesundes Führen, Umgang mit neuen Arbeitsformen (New Work, Agile Methoden, Arbeiten 4.0), Instrumentelle und Individuelle Stresskompetenz, Mitbestimmung im Arbeitsschutz
  • Beratung: Evaluation, Weiterentwicklung und Dokumentation von Arbeitsschutzmaßnahmen, Arbeitsschutzorganisation, Gesundheitsmanagement,  Unternehmenskultur, Regenerative Stresskompetenz, Verhaltensbasierte Sicherheit (Behavioral Based Safety)
  • Coaching: Arbeitsschutzverantwortliche, Betriebs- und Personalräte, Aufsichtsräte (Corporate Governance), Sicherheitsingenieure, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsärzte, Sicherheitsbeauftragte

Berufserfahrung

  • Lehrbeauftragter für Human Resource Management und Managing Organizations im Studiengang International Business: HTW Berlin
  • Rehabilitationspsychologe für Psychosomatik, Orthopädie und Innere Medizin: MediClin AG (Asklepios-Gruppe)
  • Lehrbeauftragter für Human Resource Management: Technische Hochschule Wildau
  • Freiberufliche Tätigkeit: Arbeitsschutz, Personal- und Führungskräfteentwicklung, Coaching, Assessment Center, Management Audit, Polygraphie
  • Leiter der Führungskräftenentwicklung: HUK Coburg Versicherungen
  • Referent für Führungskräfteentwicklung: Allianz Versicherungs-AG
  • Wissenschaftlicher Angestellter: Institut für Physiologische Psychologie, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Fachgebiet Rehablilitation

Die europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz (EU-OSHA) definiert Rehabilitation als einen Prozess, durch den Personen ihr ideales Funktionsniveau in Bezug auf Körper, Sinne, Intellekt, Psyche und Sozialleben erreichen und beibehalten sollen.

Markus Krost
Markus Krost

Zertifikate

  • Fachpsychologe für Rehabilitation (BDP)
  • Interner Auditor DIN ISO 45001 (VDSI, Steinbeis Akademie)
  • Zertifikat Arbeitsschutz, VDSI
  • Zertifikat Personalwirtschaft und -organisation, DAA Berlin

Mitgliedschaften

  • VDSI - Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit
  • BDP - Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
  • BDP-Fachgruppe "Gefährdungsbeurteilung der arbeitsbedingten psychischen Belastung"

Publikationen

  • A new methodological approach to the study of habituation: the use of positive and negative behavioral indices of habituation. Journal of Neuroscience Methods